Willkommen im Freiraum!


Wir wünschen allen Suchenden, dass Sie finden, was Sie suchen. Darüberhinaus wünschen wir uns für alle Menschen und fühlenden Wesen, dass das Glück in ihrem Leben einen Platz findet und sie es wahrnehmen können. Manchmal ist das Glück vielleicht schon lange da und sitzt in der Ecke und keiner hat es bemerkt......

Ihnen allen Glück, Frieden und einfach ein schönes freudiges Neues Jahr! 

Herzlich Ihr Freiraum Team

Seit 2006 Jahren bieten wir im Freiraum Fürth Angebote der Familienbildung. Alles began mit PEKiP und der Idee Freiräume zu schaffen und zu gestalten.

Wir starten das Neue Jahr mit frischen neuen Gruppen: ab dem 9. Januar 2018 gibt es wieder Yoga für Schwangere. Alle Infos im Wochenplan und unter Workshop/Vorträge.

Happy Bauch gibt es wieder ab 1. Februar 2018. Infos ebenfalls im Wochenplan und unter Rund um die Geburt.

Ab Februar wird eine neue PEKiP-Gruppe starten. Einige Plätze für "Rund um den Dezember geborene Babys" sind noch verfügbar. 

Wöchentliche Gruppen und Kurse wie PEKiP, Babymassage, Rückbildung, Geburtsvorbereitung, Yoga, Yoga für Schwangere, Yoga für Mütter mit Baby und Meditation, werden ergänzt durch Workshopangebote und Kurse, die vorrangig am Abend und am Wochenende angeboten werden, wie zum Beispiel Trageberatungskurse, Lomi-Lomi-Massageausbildung, Kurse in Kooperation mit den Johannitern zur Ersten Hilfe am Baby und Kleinkind, Yogaworkshopangebote zu verschiedenen Themen wie zum Beispiel "Geborgenheit zum Anfassen", Hormonyoga, Yin-Yoga, Yoga mit Klangschalen oder Yoga Dance.

Mit unserer Hebammensprechstunde, die von Hebamme Daniela Schofeld geleitet wird, bieten wir an jedem ersten Freitag Vormittag im Monat die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern auszutauschen und in Kontakt zu kommen.

Ergänzend hierzu gibt es mit der Wochenbettsprechstunde bei Nantke Pappe, an jedem Freitag Vormittag die Möglichkeit Einzeltermine zu vereinbaren und so eine individuelle Beratung in Anspruch zu nehmen. 

Viel Freude und Inspiration beim Suchen und Finden Ihres ganz persönlichen Freiraums wünschen

Sabine Felgenhauer und alle Referentinnen und Referenten